Bitte beachten: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Ein traditionsreiches Unternehmen
stellt sich vor.

Die Anfänge in den 50er Jahren.

Die Grafschafter Autozentrale wurde im November 1952 von Josef Fickers an der Neuenhauser Strasse 124 in Nordhorn gegründet. Seitdem sind wir Volkswagen Servicepartner. Zwei Jahre später erhielten wir den Volkswagen Händlerstatus und waren nun Vollfunktionshändler für Volkswagen PKW und Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Ein zweites Autohaus in Emlichheim entstand in den 60er Jahren 1967 eröffneten wir ein zweites Autohaus an der Emslandstraße in Emlichheim. Von nun an verkauften, warteten und reparierten wir Fahrzeuge der Marken Volkswagen, VW Nutzfahrzeuge und Audi an zwei Standorten in der Grafschaft Bentheim. Gebrauchtwagen sämtlicher Hersteller standen in Nordhorn und Emlichheim zum Kauf bereit.

Die 90er Jahre brachten große Umbrüche.

1994 wurde der Emlichheimer Betrieb aufgrund von Standortproblemen neu geplant und gebaut. An der Ringer Straße entstand auf einem Grundstück von 9.000 qm ein modernes Autohaus.

Nach dem plötzlichen Tod des Seniorchefs, Heinrich Krüp, im November 1997, übernahmen seine Söhne Helmut und Michael Krüp, die bereits seit Jahren im elterlichen Betrieb tätig waren, die Geschäftsführung und traten als alleinige Gesellschafter ein.

Im Rahmen der Umstrukturierung bei den Herstellern Volkswagen und Audi wurde der Nordhorner Betrieb erneuert. Da der Standort an der Neuenhauser Straße keinerlei Erweiterungsmöglichkeiten mehr bot, beschlossen wir eine neue Betriebsstätte nach den Vorgaben der Hersteller zu bauen. Diese wurde im August 1999 an der Bentheimer Straße eröffnet. Jeweils ein eigener Showroom für die Marken Audi und VW entstanden. Der Service- und Werkstattbereich wurde in einer Einheit für alle Marken errichtet. Auf den neuen Hebebühnen können alle Fahrzeuge vom Kleinwagen bis zum Nutzfahrzeug fachmännisch repariert werden. Für Karosseriearbeiten haben wir einen separaten Raum mit entsprechendem Schallschutz geschaffen.

Nach der Jahrtausendwende.

Im Jahre 2007 bauten wir den Reifeneinlagerungsservice für unsere Kunden aus. Wir haben nun Platz für 1.200 Satz Reifen. Diese werden sachkundig gelagert, gereinigt und der Zustand geprüft.

2012 bauten wir eine weitere Halle auf dem 19.500 qm großen Grundstück an der Bentheimer Straße. Hier entstanden weitere Arbeitsplätze für den Servicebereich und speziell für die Aufbereitungsarbeiten an Gebrauchtfahrzeugen. Hauptuntersuchungen durch die Prüfingenieure des TÜV Nord und der DEKRA werden hier durchgeführt.

Heute.

Seit der Käfer- und Transporter-Ära wuchs unser Autohaus aus kleinsten Anfängen zu einem dynamischen mittelständischen Unternehmen. Heute beschäftigen wir über 80 Mitarbeiter in Vollzeit und Teilzeit. Davon sind 10% Auszubildende im kaufmännischen sowie im technischen Bereich. Junge Menschen für die Automobilbranche auszubilden war für uns schon immer ein wichtiges Unternehmensziel.

Unser Service für Sie.

Damit Sie sich jederzeit bei uns wohl fühlen, sind unsere Öffnungszeiten kundenfreundlich und wir bieten einen Hol- und Bringservice für Ihr Fahrzeug. Ein 24-Stunden Notdienst hilft Ihnen rund um die Uhr bei Pannen. Damit Sie mobil bleiben, stehen Kundenersatzfahrzeuge der Euromobil Autovermietung bereit.
Wir bieten Ihnen das komplette Dienstleistungsangebot von Finanzierungen, Leasing und Kraftfahrzeugversicherung über die Herstellerbanken an.
Selbstverständlich ist für uns die Erfüllung der Qualitätsnormen DIN ISO 9002 und damit eine sorten- und umweltgerechte Altstoffentsorgung.